Alcelsa® Aus- und Weiterbildung

"Das Leben gibt uns die Chance zu dem zu erwachsen, wer wir wahrhaftig sind."

Alcelsa® kann Ihr Weg sein:

Ihren Beruf um eine hochwirksame Methode zu bereichern
ein neues Betätigungsfeld zu entdecken und es zu verwirklichen
Ihre Fähigkeiten zu erweitern und Ihr Leben zu erfüllen

Gerne lade ich Sie ein "Alcelsa®-Ausbildungs-Luft" zu schnuppern.
Am WE 10. & 11.  September 2022, findet in Chur 
ein Kennenlern-Wochenende statt: Sie können die Methode Alcelsa®, den Alcelsa®-Unterrichtsstil und die regionalen Alcelsa®-Lehrerinnen Stefanie Nickel und Elisabeth Brühwiler kennen lernen.

  • Unterrichtszeit: 9:00 – 17.00
  • Familienzentrum Planaterra, Raum Schellenursli
  • Leitung, sowie Infos und Anmeldung:
    Stefanie Nickel mit Praxis in Chur  079 216 90 98 und
    Elisabeth Brühwiler in Rebstein 079 354 45 50 
  • Kosten: 240,- CHF pro Tag
  • bei Anmeldung bis 15.6.2022 ca 10 % Ermässigung (430,- CHF)

Alcelsa®

ist eine wirkkräftige Methode, um Menschen in die Erfüllung ihren Herzenswünschen begleiten zu können.

Das Leben ist Spiegel von Informationen, die im Zellbewusstsein aktiv sind. Dieses Informationsfeld, bestimmt Ihr Leben – Ihren inneren und äusseren Lebensraum. Die Wirkkraft von Alcelsa® liegt in den Ur-Informationen Ihres Wesenskerns, die Information und Erfahrung zugleich sind. Der individuelle Wesenskern jedes Menschen enthält alle Ur-Informationen, die er für ein erfülltes Leben braucht. Diese sind oft durch schmerzhafte Prägungen aus Kindheit, Familie, Kultur und Kollektiv überlagert. Alcelsa® setzt die erfüllenden Informationen aus Ihrem Wesenskern frei und aktiviert sie im Körper. Eine im Körper wirksame Wesenskerninformation schenkt Ihnen neue Erfahrungen und neues Bewusstsein. Damit eröffnen sich Ihnen völlig neue Lebensräume und überraschend stimmige Lösungen in Leichtigkeit.

Umfassende Informationen auf der Zentral-Webseite  www.alcelsa.com

Ausbildungsstruktur

Es sind zwei Ausbildungs-Zyklen von je ca 1 ¼ Jahren (berufsbegleitend): Nach dem Abschluss des 1. Zyklus kann man mit Alcelsa®-Basis-Begleitungen zur Grundharmonisierung tätig werden. Anschliessend kann der 2. Zyklus besucht werden, um dann die Menschen zu Ihren Lebensthemen begleiten zu können.



Erster Ausbildungszyklus
Alcelsa®-Basis-Begleiter*in

Inhalt

  • Entwicklung einer Berührungs- und Wahrnehmungsfähigkeit, die alle Sinne umfasst
  • Schulung des eigenen Systems in Flexibilität, Geschmeidigkeit und Durchlässigkeit mittels Körperübungen und Tanz, speziellen Atem- und Bewusstseinstechniken, Meditation u.a.
  • verschiedene Berührungs- und Begleitungstechniken, die eine stimmige und nachhaltige Veränderung beim Menschen bewirken und die grobstoffliche und feinstoffliche Ebenen im Menschen in Einheit bringen – bisher einzigartig bei mir bekannten Systemen und Techniken
  • Selbstentwicklung

Ausbildungstage:  Jan 2023 - April 2024

  • ca 28 Tage a 7 Stunden in Chur bei Stefanie Nickel und Elisabeth Brühwiler
  • Arbeitnehmerfreundlich als Blockunterricht an (zum Teil verlängerten) Wochenenden
  • Dauer ca 1 1/4 Jahr
  • 2 Tutorien zu Berührung
  • 5 Vertiefungstage zu Berührungsarbeit bei Johanna Wimmer, Alcelsa®-Begründerin (Seminarhaus im Süden von DE)
  • 1 Woche Selbstentwicklung bei Johanna Wimmer (Seminarhaus im Süden von DE)

Abschluß: geprüfte Alcelsa®-Basis-Begleiter*in,  Harmonisierungspraxis

  • vorbeugend oder begleitend
  • zur Grundharmonisierung
  • zur Gelenkunterstützung
  • zur Organunterstützung
  • zur tiefgehenden Entspannung

Der Unterschied zu Massage oder Physiotherapie liegt darin, dass der Mensch im Alcelsa® nicht nur körperlich, sondern tiefgreifend auf allen Seins-Ebenen wirkkräftig berührt wird. Dadurch erreichen wir mit der Alcelsa®-Arbeit eine bis anhin ungekannte Nachhaltigkeit.

Termine

  • 19. – 22. Januar 2023, Donnerstag bis Sonntag, 4 Tage
  • 16. – 19. Februar 2023, Freitagabend bis Sonntag, ca 2 1/2 Tage
  • 24. – 26. März 2023, Freitagabend bis Sonntag, ca 2 1/2 Tage
  • 18. – 21. Mai 2023 (Auffahrt), Donnerstag bis Sonntag, 4 Tage
  • 18. – 20. August 2023, Freitagabend bis Sonntag, ca 2 1/2 Tage
  • 27. – 29. Oktober 2023, Fr bis Sonntag, 3 Tage
  • 14. – 19. November 2023, 5 Vertiefungstage bei Johanna Wimmer, im Seminarhaus in Süd-Deutschland
  • 12. – 14. Januar 2024, Freitagabend bis Sonntag, ca 2 1/2 Tage
  • 02. – 04. Februar 2024, Freitagabend bis Sonntag, ca 2 1/2 Tage
  • 07. – 10. März, Donnerstag bis Sonntag, 4 Tage
  • 14. – 21. April 2024, 1 Woche Selbstentwicklung bei Johanna Wimmer, im Seminarhaus in Süd-Deutschland
  • 2 Tutorien zu Berührung & Abschlussprüfung

Kosten in Chur: 240,- CHF pro Tag (ca 7 Stunden), 230,- CHF pro Tutorium (ca 2 Stunden). Die Kosten fallen jeweils zu den Unterrichtseinheiten an oder können auch in gleichmässigen monatlichen Raten bezahlt werden.

Abschlussprüfung: 330,- CHF (regionale Lehrerinnen & 1 Lehrerin einer anderen Alcelsa®-Schule)

Die Seminare bei Johanna Wimmer haben einen anderen Tagessatz (kostengünstiger, da sie in Deutschland stattfinden) und es entstehen zusätzlich Seminarhauskosten.


Zweiter Ausbildungszyklus
Alcelsa®-Begleiter*in

Der zweite Ausbdilungszyklus baut auf den ersten auf und enthält ca 20 Tage a 7 Stunden Unterricht in Chur, meist an Wochenenden, Termine werden noch bekannt gegeben:  Beginn Herbst 2024.
Zusätzlich bei Johanna Wimmer in Süddeutschland, Seminarhaus

  • 1 Woche Vertiefung Informations-Wahrnehmung und Alcelsa®-Gesprächstechniken 
  • 1 Woche Alcelsa®-Akut-Techniken 
  • 1 Woche Alcelsa®-Mentalbefreiungs-Techniken 

1 Tutorium & 1 Wesenskernlesung, alles innerhalb von ca. 18 Monaten

Je eine Prüfung in Theorie und Praxis

Inhalt:

  • Vertiefung der Wahrnehmungsfähigkeit
  • spezielle Alcelsa®-Gesprächsführung mit Ausrichtung auf das Ziel, nicht auf das Problem
  • individuelle Grundinformationen im Zellbewusstsein des Klienten freisetzen, so dass Fehlinformationen abfallen für bleibende Veränderung der Lebenswirklichkeit

Abschluss (Zertivikat): geprüfte Alcelsa®-Begleiter*in

  • um Menschen in die Erfüllung ihrer Herzenswünsche zu begleiten (Beruf, Familie, Liebe, Wohnort, Lebensaufgabe, körperliches Wohlbefinden u.v.a.m.)

 

Alcelsa® ist eine Methode mit der Du lernst

  • unbewusste Informationen wahrzunehmen und sie wörtlich zu übermitteln
  • vieldimensionale Informationsfelder präzise zu erfassen und mit ihnen hochwirksam zu arbeiten.
  • die Wirkung belastender Informationen im Menschen nachhaltig aus allen Lebensebenen zu befreien

Alcelsa® bedeutet hochherziger Flügel. Es wurde im Alcelsa® herausgefunden, wie der Mensch unbewusste Informationsfelder betreten, wechseln und irdisch verwirklichen kann. 

Alcelsa® ist (auch) ein Bewusstseinsweg,

der einen neuen Blick auf die Welt und das liebende Universum eröffnet.
Für den Alcelsa®-Ausübenden fördert es, über die Körperübungen, Meditationen, das Anwenden und die Ausbildung, ein bestimmtes Bewusstsein, dass einen sich entwickeln lässt.

Alcelsa® Aus- und Weiterbildung Schweiz, Lehrerinnen:

Stefanie Nickel, 079 216 90 98
Elisabeth Brühwiler, 079 354 45 50
Wir freuen uns auf Sie!